Das Kopfbild der Website: Sonnenlicht fällt durch das herbstlich-bunte Blattwerk eines großen Kastanienbaumes.

Informative Videos

Durch einen Klick auf den entsprechenden Titel wird das Video geladen.

Kinospot "Sterben geht anders"

Ein Filmprojekt mit Studenten der Macromedia Filmhochschule München
Eine andere, "junge" Sicht auf unsere Arbeit mit Gänsehaut-Garantie!

Dieses Video können Sie auf der Startseites des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbandes ansehen.

Ein Informationsfilm über die Hospizarbeit

Veröffentlicht wurde dieses Video am 23.11.2014

Dieser Film von Nicole Friederichsen zum Thema "Ambulante Hospizarbeit" beschreibt eine Projektarbeit, die  für die Schule entstanden ist. Das Video ist durch ehrenamtliches Engagement entstanden und informiert über die ambulante Hospizarbeit. Für weitere Fragen rund um die Hospizarbeit wenden Sie sich an eine ambulante oder stationäre Einrichtung in Ihrer Nähe. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Film entstehen konnte!
Ein Informationsfilm über die Hospizarbeit

Hospizbegleiter – Gefährten auf dem letzten Weg

Veröffentlicht am 28.07.2014, Quelle VdK TV

Wenn's ans Sterben geht, soll die Würde nicht auf der Strecke bleiben. Hospizbegleiter kümmern sich um Menschen, deren Leben sich dem Ende zuneigt. Sie machen das ehrenamtlich und jeder hat das Recht auf eine Begleitung in den letzten Tagen, Wochen, Monaten. Wenn es sich um Fachkräfte handelt, Krankenschwestern oder Sozialarbeiter, die zusätzlich kleine Hilfen leisten können, müssen die Krankenkassen für deren Bezahlung aufkommen. So ist die Hospizbegleitung für den Betroffenen in jedem Fall kostenlos. Ein Anruf beim örtlichen Hospizverein genügt.
Hospizbegleiter – Gefährten auf dem letzten Weg

Gelebt: Hospizbegleiter – Bleiben bis zum Ende

Hochgeladen am 13.05.2011, Quelle Bistum Eichstätt

Vom 7. bis zum 14. Mai 2011 fand die von den beiden großen christlichen Kirchen ausgerufene Woche für das Leben statt. Im Jahr 2011 stand sie unter dem Motto: "Einsatz mit Gewinn". Dabei wurde vor allem das ehrenamtliche Engagement thematisiert, mit dem sich viele Christen für das Leben in all seinen Formen einsetzen.
Gelebt: Hospizbegleiter – Bleiben bis zum Ende

Die Hospizbegleiterin

Hochgeladen am 20.02.2014, Quelle Bistum Regensburg

Hildegard Plaschzyk ist 65 Jahre alt und arbeitet seit 18 Jahren im Hospizverein Deggendorf – in der Vorstandschaft und als Begleiterin. Sie war im "ersten Leben" Fachlehrerin, hauptsächlich bei Lern- und Geistigbehinderten, und versuchte nun mit ihren Mitarbeitern, ein stationäres Hospiz auf die Beine zu stellen.
Die Hospizbegleiterin