Das Kopfbild der Website: Sonnenlicht fällt durch das herbstlich-bunte Blattwerk eines großen Kastanienbaumes.

Leben bis zuletzt

 

 

 

Termine und Veranstaltungen

VeranstaltungMontag, 01. Juli 2024, 19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Versöhnung und Vergebung - Wie Prozesse der Befreiung im Leben und im Sterben möglich werden

Wie Versöhnung gelingt - ein Vortrag im AURELIUM mit Dr. Monika Renz

 

Warum sind Versöhnung und Vergebung so schwierig? Und wie können sie als Befreiung gelingen? Dies sind drängende Fragen, nicht nur für Opfer seelischer Verletzungen oder verstörenden Missbrauchs, sondern auch für Menschen, die an anderen schuldig wurden. Im Zugehen auf den Tod wird das Thema besonders existenziell. Welche Wege wirkliche Versöhnung braucht, und welche Phasen sie durchläuft, zeigt Renz aus therapeutischer, psychologischer und spiritueller Perspektive. Ein wegweisendes Buch für alle, die Menschen in Konfliktsituationen begleiten oder mit Sterbenden arbeiten. Aber auch für alle, die dem Thema in ihrem eigenen Leben Aufmerksamkeit schenken wollen. Monika Renz ermutigt, Versöhnungsprozesse in ihren Hürden und Chancen auch selbst zu wagen.

Referentin: Dr. Dr. phil. Dr. theol. Monika Renz

Musik- und Psychotherapeutin, Psychoonkologin am Kantonsspital St. Gallen. Aufgrund ihrer praktischen Erfahrung und ihrer Forschungstätigkeit in den Bereichen Sterben, Spiritualität und tiefenpsychologische Exegese gilt sie als Pionierin der Spiritual-Care-Bewegung. Ihre Veröffentlichungen finden international Beachtung.

Ort: AURELIUM Lappersdorf, Am Anger 1, 93138 Lappersdorf

Gebühr: 10 Euro

Anmeldung: Infos / Kontakt: Tel 0941 5 97 23 88 oder per Mail: info@keb-regensburg-land.de

Veranstalter: Markt Lappersdorf/AURELIUM & KEB Regensburg Land

Hinweis: Es findet vor Ort ein Buchverkauf statt. Bücher werden auf Wunsch von der Autorin / Referentin signiert.
 


 

VeranstaltungDienstag, 02. Juli 2024, 14:00 - 18:00 Uhr

Letzte Hilfe ist so wichtig wie erste Hilfe!

Der Letzte Hilfe Kurs richtet sich an ALLE Menschen, die sich über die Themen rund um das Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen.


Wir vermitteln das "kleine 1 x 1 der Sterbebegleitung": 
Das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende.

Das Angebot ist kostenfrei

Ansprechpartnerin: birgit.stumvoll@hospiz-verein-regensburg.de oder telefonisch: 0941 / 992522-13.


Veranstaltungsort:
Johannes Hospiz (großer Raum im 1. Stock)
Hölkering 1
93080 Pentling

TrauerDonnerstag, 25. Juli 2024, 17:00 Uhr

Trauerwanderung

Anmeldung: jacqueline.schaefer@hospiz-verein-regensburg.de oder telefonisch: 0941 / 992522-11


 

Weitere Veranstaltungen